Who’s who in Augsburg

Guck mal, wer da tagt – das Team des Modellseminars im Kurzinterview, heute mit Sarah Brasack.

Dein Ziel für das Modellseminar Kommunalpolitik?

Kommunalpolitische Berichterstattung war schon immer schwierig: Wie erkläre ich dem Leser verständlich, transparent und interessant, was im Rathaus passiert? Noch schwieriger ist die Arbeit seit dem Einzug von Populisten und Rechten in die Rathäuser, die bewusst provozieren und alles daran setzen, Journalismus zu diskreditieren. Für die Teilnehmer wünsche ich mir, dass sie sich im Seminar intensiv über kluge Konzepte gegen solche „Lautsprecher“ und für guten Journalismus austauschen sowie konkret Umsetzbares für die tägliche Arbeit in ihre Redaktionen mitnehmen können. Persönlich freue ich mich auch über mein neues erweitertes Netzwerk engagierter Kollegen aus ganz Deutschland.

Kommunalpolitik sollte im Lokaljournalismus…

mit mindestens der gleichen Kreativität werden behandelt wie alle anderen Themen. Idealerweise noch viel mehr.

Mit welchem Slogan rockst du die kommunalpolitische Berichterstattung?

Die Leser sind deine Freunde, nicht die Politiker.

 

Sarah Brasack ist stellvertretende Ressortleisterin der Lokalausgabe Köln beim Kölner Stadt-Anzeiger. Über ihre Heimatstadt schreibt sie in ihrer Kolumne Kölsch & The City, in Augsburg übernimmt sie zusammen mit Marc Rath die Teamleitung bei diesem Modellseminar. 

Simone Ahrweiler

Simone Ahrweiler ist Volontärin bei der Bundeszentrale für politische Bildung, Jugendmagazin fluter und Lokaljournalistenprogramm.

  • © Copyright 2018 drehscheibe. Alle Rechte vorbehalten.
Top