Buchcover "Das Europalexikon" in der bpb Lizenz. Foto: © bpb

Buchtipp: Das Europalexikon

Buchcover "Das Europalexikon" in der bpb Lizenz. Foto: © bpb

Buchcover „Das Europalexikon“ in der bpb Lizenz. Foto: © bpb

In Sachen EU und Europa ist es manchmal schwer, den Überblick zu bewahren. Es gibt sehr viele Institutionen, Akteure, Verfahren, manche von ihnen heißen dazu noch ähnlich, und sie verändern sich.

Wie war das gleich noch mal mit dem Europäischen Rat und dem Europarat? Was hat sich konkret durch den Vertrag von Lissabon verändert? Wer vertritt alles die Interessen der Regionen? Und was muss man über den Schengenraum wissen?

Gerade als Journalist braucht man kurze, gesicherte Informationen zum Nachschlagen, um aktuelle Entwicklungen einordnen zu können. Das Das Europalexikon von Hüttmann und Wehling wurde kürzlich noch aktualisiert. Es ist eine von vielen Optionen, das Hintergrundwissen aufzufrischen.
In der bpb-Lizenz kostet es 4,50€.
Hier kann man es bestellen.

 

Sabrina Gaisbauer

Sabrina Gaisbauer ist Referentin bei der Bundeszentrale für politische Bildung.

  • © Copyright 2018 drehscheibe. Alle Rechte vorbehalten.
Top