Sterne vom Himmel

Bild: loop_oh/flickr

Bild: loop_oh/flickr

Mehr online geht nicht. 14.34 Uhr. Nicole A. sitzt neben mir. Weißes T-Shirt, Haare zurückgekämmt, nein, genauer, zurückgegeelt. Sie protestiert. Haarwachs. Da hat ein Mann aus der letzte Reihe im Plenun eine Frage: 1-2-3, welcher Belag aufgebracht wird. Aufhübschen, Kniffe. Wo ist die Baustelle. Gehts wirklich um den Straßenbelag. Drumrum fahren. Abschnitte. So und so. 3 Bäume. Der Referent lässt sich drauf ein. Ja, eine Karte sieht aus wie eine Karte. Tiefenentspannung. Der Referent hat kein Problem. Schön. Mutmacher 2011.
Was hat Patricia D. im Haar? Haarwachs oder Spray. Man kann sehr viele Themen interaktiv machen. Wartehäuschen, wind- und wetterfest. Elegante Grafiken, klick-klick. Interessante Frage. Wer zahlt. Beim Friseur beispielsweise. Frauenhaarschnitte sind oft teurer. Vergleich. Gibts ja im Web schon seit 10 Jahren. Die Verlage. Also, Männer oft in Bahnhofsnähe für 10 Euro. Türkische Friseure. Darf ich die Nationalität der Friseure in Bahnhofsnähe nennen. Ist das politisch korrekt? Friseure mit Migrationshintergrund. Der rechtliche Aspekt der Grafiken kommt zu seinem Recht. Abdrucken. In der Regel. Immer wieder ….in der Regel. In dem neuen Film von Justin Timberlake („Freunde mit gewissen Vorzügen“, läuft seit 7 Tagen) gibt es auch so eine Szene. Da fragt er seine Hauptdarstellerin, ob sie ihre Tage habe. Und hält sein I-phone ins Bett: „Dafür gibts ne App“.
Interessanter Dienst, auch online. Ich bin zurück im Auditorium. Herzlichen Dank, Herr B.
14.52 Uhr. Ende im Gelände. Atempause, Zeit für ein Knoppers.
Zugabe: Yvonne B. knetet keine Oberarme, sondern Haarschaum ein. Wichtig, auch das zu wissen. Haare liegen, Frau sieht umwerfend aus.

  • © Copyright 2018 drehscheibe. Alle Rechte vorbehalten.
Top