Motivation bis zum Parkplatz oder bis in die Redaktionskonferenz?

Manch einer hat bereits am Wochenende wieder in die Tasten gehauen, zurück in der Redaktion. Für mich war heute der erste Tag zurück im „wirklichen“ Leben.

Und? Hand aufs Herz, wer ist mit seinem Block voll guter Ideen bis in die Redaktionskonferenz gekommen? Oder ist der Tatendrang bereits beim Gedanken an die unmotivierten Kollegen und Chefs auf dem Parkplatz verebbt? Ihr seid so motiviert gewesen am Freitag, daher wünsche ich mir es sehr, dass Ihr Eure Ziele nicht aufgebt – trotz „Zeitfressern“ und dünn besetzten Redaktionen.

Welche Idee habt bereits aufgegriffen? Welche Motivationstaktik hat Euch aus der ersten Ernüchterung gerettet? Und wo werde ich demnächst in ein Redaktionsblog lesen dürfen? Auf Tanja Poimers „Good Morning L.A.“ bin ich sehr gespannt 🙂 Promiklatsch aus der Provinz, Aufregerthemen, her damit!!

Die digitale Fuchsjagd lädt gerader hoch. Gleich gibt’s das Video des Recheche-Teams hier im Blog. Waidmanns Heil!!!

  • © Copyright 2018 drehscheibe. Alle Rechte vorbehalten.
Top