Recherchetipp: EU-Newsletter und EU-Nachrichten

Was passiert gerade in den EU-Institutionen? Was wird diskutiert? Was ist für mich und mein Verbreitungsgebiet dabei? Welche Regionalprojekte, Veranstaltungen und Ausschreibungen stehen an?

Wer speziell mit Blick auf Deutschland auf dem Laufenden gehalten werden möchte, kann sich hier für den „EU-Newsletter“ oder die „EU-Nachrichten“ auf der Seite der Europäischen Kommission anmelden. Die EU-Nachrichten erscheinen zweimal im Montag, Journalisten können die gedruckte Version auch umsonst beziehen. Der EU-Newsletter kommt täglich neu.

Sabrina Gaisbauer

Sabrina Gaisbauer ist Referentin bei der Bundeszentrale für politische Bildung.

  • © Copyright 2018 drehscheibe. Alle Rechte vorbehalten.
Top